trackle Crowdfunding

trackle ist ein batteriefreier, hochpreziser Temperatursensor, der Frauen dabei hilft, ihre fruchtbaren Tage zu bestimmen. Mit diesem Wissen können sie selbstbestimmt Entscheidungen treffen, die ein, zwei oder manchmal sogar mehrere Leben betreffen, mit guter, zeitgemäßer Usability und ganz ohne künstliche Hormone. (mehr …)

Girl’s Day im Digital Hub

Der Digital Hub Region Bonn zieht digitale Gründer an. Am 27. April steht allerdings eine noch jüngere Zielgruppe im Fokus: Gleich sechs Plätze bietet der Hub beim diesjährigen bundesweiten „Girls‘ Day“ am 27. April. (mehr …)

Neue Mitarbeiter: Sophia & Marius

Der Hub wächst! Wir freuen uns, Sophia und Marius an Bord zu begrüßen. (mehr …)

What´s hub?

Vom Start weg konnte sich der neue Digital Hub Region Bonn als Treffpunkt vieler regionaler Digitalakteure etablieren.

Was passiert täglich im Digital Hub? (mehr …)

Start der Digital Academy

Welchen Einfluss haben disruptive Technologien auf Geschäftsmodelle und internen Prozesse in Unternehmen? Wie können Mitarbeiter befähigt werden, ihr Unternehmen mitzugestalten? Wie können Unternehmensorganisationen erfolgreich verändert werden und digitale Kompetenzen ausgebildet werden?

Gemeinsam mit der T-Systems Multimedia Solutions GmbH startet die Digital Academy am 30.05.2017 im Digital Hub. Die erste Veranstaltung richtet sich speziell an Führungskräfte in Unternehmen. (mehr …)

Save the Date – Digital Hub Summer Slam 2017

Ein Event-Highlight im Sommer für digitale Innovationen ist in Sichtweite:

der Digital Hub lädt ein zum Summer Slam 2017 am 03. Juli 2017 ab 16.00 Uhr.  (mehr …)

Socialbar Bonn

„Digitales Bonn – Was geht?“ lautete das Motto der 36. Socialbar Bonn am 3. April im Alten Rathaus Bonn. Die Socialbar beschreibt sich selbst als Eventformat, das Web-Aktivisten und Social Entrepreneurs, NGOs und ehrenamtliche Helfer, Politiker und Unternehmen mit sozialer Verantwortung zusammenbringt. (mehr …)

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gewinnt Förderwettbewerb

Das Projekt „Effiziente Transportalternativen (eTa)“ der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist eins von neun Forschungsprojekten, die die Jury des Förderwettbewerbs des Landes NRW für die NRW-Fachhochschulen („FH Struktur“) überzeugt hat.

Eine interdisziplinäre Gruppe von Wissenschaftlern möchte an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg einen Forschungsschwerpunkt aufbauen mit dem Ziel, die Energie, die für Mobilität aufgewendet wird, signifikant zu reduzieren. (mehr …)

Bonner Startups & der Digital Hub auf der CeBIT

Künstliche Intelligenz, humanoide Roboter und virtuelle Realität – der technologische Wandel steht ganz im Fokus der diesjährigen CeBIT, die vom 20. bis 24. März in Hannover stattfindet.

Startups, die den digitalen Wandel vorantreiben, dürfen auf der CeBIT natürlich nicht fehlen – mehr als 450 junge Unternehmen werden daher in der „Scale 11“-Halle unter dem Motto „d!conomy – no limits“ erwartet.

Die Landesinitiative DWNRW hat auf der CeBIT einen eigenen Stand, um sechs innovative Startups aus NRW vorzustellen. Gemeinsam mit dem Digital Hub wurden dafür Startups ausgewählt, um Präsenz bei der CeBIT zu zeigen – für die teilnehmenden Jungunternehmen natürlich eine hervorragende Möglichkeit, neue Kunden und Investoren zu gewinnen.  (mehr …)

Not Berlin but NRW – Aktuelle DWNRW-Studie

  1. Wie viele Startups gibt es in NRW, die ihre Wertschöpfung überwiegend im Netz erwirtschaften?
  2. Wo steht der Mittelstand in Nordrhein-Westfalen im Hinblick auf die digitale Transformation?
  3. Wie ist die digitale Reife der Industrieunternehmen in NRW?
  4. Welche Bedeutung messen die Industrieunternehmen einer Kooperation mit den digitalen Startups bei?

Mit diesen Fragen hat die Landesinitiative Digitale Wirtschaft (kurz: DWNRW) den Digitalisierungsgrad in NRW anhand verschiedener Merkmale gemessen. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen. (mehr …)