Gemeinsam ein Start-up mit der Familie gründen

Gründen? Warum eigentlich nicht!

Auch du spielst ab und zu mit den Gedanken und stellst dir die Frage, ob du mit deiner innovativen Idee erfolgreich durchstarten kannst. Nein? Wir schon. 🙂 

Ein gemeinsames “Family-Startup“, in dem jedes Familienmitglied seine Expertise und Fachwissen mit einbezieht. Und das in den verschiedensten Branchen.

(mehr …)

Xpectors; Foto: Simon Hecht

Digitalisierung im Gesundheitswesen [ Xpectors im Interview ]

Xpectors ist ein Startup-Unternehmen, welches sich ganz dem Gesundheitswesen und dem Fortschritt im Zuge der Digitalisierung widmet. Im Fokus der Gründer Mara Ticmanis und Dr. Bernd Niethen stehen neben der Entwicklung von innovativen eHealth-Lösungen auch die Unterstützung und die aktive Begleitung von (mehr …)

CombMe

CombMe: Ein Familien-Tool mit Gamification-Ansatz zum Planen und Organisieren

[ANZEIGE] Organisationen nutzen Kanban-Boards schon lange, um die Effizienz ihrer Teams zu verbessern. Warum sollte dieses Prinzip nicht auch für die Aufgabenteilung innerhalb der Familie funktionieren? Eine Frage, die die neue App CombMe beantworten will. (mehr …)

AIVERAS – Mode nach Maß vollautomatisiert herstellen

AIVERAS ist ein Startup mit dem Potenzial, die Modeproduktion zu revolutionieren. Die Gründer bringen Kompetenz aus den Bereichen Maschinenbau, Informatik und Modebranche zusammen. Die Idee ist bestechen: Mode, die perfekt sitzt und nur nach Bedarf hergestellt wird. Attraktiv, individuell und ressourcenschonend.

Wir interviewten Kai Müller, den chief communications officer (CCO) des jungen Unternehmens. (mehr …)

Eröffnungsbilanz

Eröffnungsbilanz: Die Gründungsbilanz für Startups

Als Gründer eines Startups habt ihr sicher etwas Besseres zu tun, als eine Eröffnungsbilanz zu erstellen. So ein bürokratischer Quatsch! Immer diese Hürden.

Trotzdem: Ärgern bringt euch nicht weiter. Also ran an den Feind. Wir erklären euch wie es geht.
(mehr …)

Laptop auf einem Tisch, im Hintergrund ein Bild mit einem inspirierenden Zitat, Blumen

Blog für Startups: Content Marketing mit kleinem Budget

Ein eigener Blog verschafft euch Aufmerksamkeit im Internet. Er ist die Grundlage für euer Content MarketingIndem ihr relevante Inhalte postet, lockt ihr Interessenten an und könnt sie zu Kunden machen. Unser Beitrag erklärt euch, wie ihr es packt, dass euer Blog ein Erfolg wird.  (mehr …)

Frau in schwarz gekleidet hält eine Kaffeetasse in der Hand mit der Aufschrift "Like a boss".

Leadership für Startup-Gründer: Führen will gelernt sein

Dein Startup läuft gut an und die Arbeit wächst dir über den Kopf? Dann brauchst du Mitarbeiter. Und bist zum ersten Mal mit dem Thema Leadership konfrontiert.  (mehr …)

Stijn van der Pol und Kevin Bäumer von Friendmade haben den DIGITALHUB für ein Interview besucht, Foto: Simon Hecht, Bearbeitung: Stijn van der Pol

Die Gründerstory von friendmade® [Interview]

Make friends. Create art. Das ist der Slogan des Start-ups friendmade®. Stijn van der Pol (General Direction & Brand Management) und Kevin Bäumer (Sales & Business Relationships) stellen in diesem Interview die neue Online-Plattform für Künstler vor.

(mehr …)

Pitchen

Den besten Pitch von allen abliefern

Jedes Startup muss einen Pitch erstellen. Mit einem guten Pitch kommt ihr leichter an Fördergelder. Ihr überzeugt Investoren und gewinnt Sichtbarkeit. Dieser Beitrag erklärt, was zu einem guten Pitch gehört. (mehr …)

Content-Diebstahl

Abmahnungen vermeiden – Tipps für Startups

Ursprünglich sollte das Abmahn-Recht den fairen Wettbewerb fördern. Abmahnungen sollten Wettbewerbsverstöße und unlautere Geschäftspraktiken unterbinden. Doch heute sieht die Lage anders aus (mehr …)

Blog durchsuchen
Kategorien
Instagram Feed
[instagram-feed]
Twitter Feed
[custom-twitter-feeds]