Rolf Fensterbau Hennef

Digital Hub unterstützt ROLF Fensterbau GmbH

Für mittelständische Unternehmen bietet der Digital Hub Bonn einen besonderen Service an. Wenn Sie Beratung oder Unterstützung bei Ihren Digitalisierungs-Projekten benötigen, helfen unsere Spezialisten – zum Beispiel bei der Suche nach Technologie-Partnern.

Innovationsführer aus Hennef

ROLF Fensterbau ist nach eigenen Angaben der größte Fensterbauer im Rheinland. Das Traditionsunternehmen lebt vor, wie Innovation und Technologie ein Schlüssel zu nachhaltigem Wachstum sind. Denn bereits vor neun Jahren richtete ROLF Fensterbau seinen ersten Webshop ein. Damals war das in der Branche noch revolutionär – und die Geschäftsführer waren überrascht, wie erfolgreich sich der Online-Handel entwickelte.

Der selbst programmierte Shop ging 2008 unter der Marke FensterHAI an den Start. Über ihn vertreibt ROLF Fensterbau einen Teil seines Portfolios an Heimwerker und Zwischenhändler. Heute trägt FensterHAI einen erheblichen Teil zum Umsatz des Unternehmens bei.

Online-Shop neu aufsetzen

2008 noch state-of-the-art, ist die Verkaufsplattform inzwischen ein wenig in die Jahre gekommen. Sie hält dem Anspruch des Unternehmens, im Online-Handel Technologieführer zu sein, nicht mehr stand. So beschloss die Geschäftsführung, ihren Webshop komplett neu aufzusetzen.

Um dieses Projekt zu realisieren, begab man sich auf die Suche nach einem Technologie-Partner, der optimal zum Unternehmen passt. Projektleiter Christian Boehmsdorff wurde vor rund einem Jahr auf den Digital Hub Bonn aufmerksam: „Damals war der Hub noch in den Anfängen. Wir hatten mehrere Gesprächstermine mit Thomas Lenz, der uns auch einen Partner vorschlug.“

Requirements Workshop im Hub

Schließlich führte ROLF Fensterbau mit dem ausgewählten Technologie-Partner im Bonner Hub einen Workshop durch, um die Anforderungen an den neuen Online-Shop genau zu definieren. Die Latte liegt dabei besonders hoch. Geschäftsführer Boehmsdorff verrät nur so viel: „Wir werden mit der allerneuesten Technologie aufwarten und eine wirklich zukunftsweisende Lösung implementieren.“

Bis Mitte 2018, so die Planung, soll die neue Verkaufsplattform an den Start gehen.

Mehrwert für die Kunden

Natürlich werden bei diesem großen Digitalisierungsprojekt auch Prozesse optimiert. Die Kunden profitieren von einer schnelleren, geschmeidigen Auftragsabwicklung. Durch Automatisierung werden Abläufe beschleunigt und Fehlerquellen eliminiert. Die Oberfläche des neuen Shops soll nicht nur attraktiver werden, sondern auch besonders nutzerfreundlich. Eben auf dem neuesten Stand der Technik – wie alles andere auch bei ROLF Fensterbau.

 

 

Comments are closed.