Hochschule Bonn-Rhein-Sieg gewinnt Förderwettbewerb

Das Projekt „Effiziente Transportalternativen (eTa)“ der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist eins von neun Forschungsprojekten, die die Jury des Förderwettbewerbs des Landes NRW für die NRW-Fachhochschulen („FH Struktur“) überzeugt hat. Eine interdisziplinäre Gruppe von Wissenschaftlern möchte an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg einen Forschungsschwerpunkt aufbauen mit dem Ziel, die Energie, die für Mobilität aufgewendet wird, signifikant zu reduzieren.