women&work Erfinderinnenpreis

Women&work Erfinderinnenpreis – jetzt für 2018 bewerben!

Theorie und Praxis: Während unsere Gesellschaft zunehmend Gender-Gerechtigkeit predigt, sind Frauen in Naturwissenschaft und Technik weiterhin unterrepräsentiert. Seltsamerweise gilt das besonders für Deutschland, wo nur gut fünf Prozent der Patente von Frauen angemeldet werden – EU-weit liegt der Anteil bei sieben Prozent.

Preisverleihung 2018 am 1. November in Nürnberg

Der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützte women&work Erfinderinnenpreis soll helfen, das zu ändern. Dieses Jahr wird er am 1. November auf dem iENA-Forum der internationalen Erfindermesse iENA im Messezentrum Nürnberg verliehen.

Bewerbungen für 2018

Schon jetzt können sich Pionierinnen und kreative Köpfe für den Wettbewerb 2018 bewerben.

Einzelkämpferinnen und Wissenschaftlerinnen, Unternehmerinnen und Gründerinnen sind aufgerufen, ihre Entwicklungen auf der nächsten iENA zu präsentieren. Voraussetzung: Sie sind mindestens 18 Jahre alt und haben Ihre eine Erfindung in Deutschland entwickelt und/oder beim Deutschen Patent- und Markenamt oder beim Europäischen Patentamt angemeldet.

Online-Bewerbungen können noch bis zum 20. September 2018 eingereicht werden. Also, ihr Daniela Düsentriebs: Kommt in die Puschen und zeigt den Herren, wo es lang geht!

Comments are closed.